Grundschule Oestringfelde

Schortens


Vorlesewettbewerb der Stadt Schortens

Am 30.11.21 fand unter strengen Corona Auflagen der Vorlesewettbewerb der Stadt Schortens statt.

Zuvor hatte sich Felix (Klasse 4) bei unserem schulinternen Vorlesewettbewerb gegen die 3 weiteren Klassensieger (Janne und Nika aus Klasse 3 und Lenya aus Klasse 4) durchgesetzt und ist somit für unsere Schule im Bürgerhaus angetreten.

Trotz großer Aufregung hat Felix seine Geschichte vom „Hexengeburtstag“ souverän und sicher vorgetragen und sich so einen sehr guten 2. Platz gesichert.

Super, Felix, wir sind alle sehr stolz auf dich!






Besuch des außerschulischen Lernortes Nethen

Die Klassen 3 und 4 haben am 28.09. bzw. 30.09. den außerschulischen Lernort Nethen des OOWV besucht.

Hier wurde den Kindern an einem großen Puzzle der Wasserkreislauf erklärt. Es gab einen spannenden Film über die Aufbereitung von Grundwasser zu Trinkwasser und anschließend ein leckeres, gesundes Frühstück.

Im Außengelände haben die Kinder im wunderschön angelegten Trinkwasserlehrpfad viel wissens- und staunenswertes über das Thema Wasser erfahren und an verschiedenen Stationen sehr viel Spaß gehabt. Die Kinder haben spannende Experimente mit Wasser durchgeführt und sich als „Regenmacher“ und „Teichpolizei“ erprobt.

Einen der vielen flinken Goldfische hat trotz des großen körperlichen Einsatzes und einer Menge nasser Füße jedoch leider keiner mit seinem Kescher gefangen….

… aber alle hatten großen Spaß!


Waldtag für Klasse 2a/2b mit dem MOBILUM

Die Kinder der Klassen 2a und 2b haben, im September 2021, an dem Umweltbildungsangebot des,, MOBILUM“ Friesland/ Wittmund/ Wilhelmshaven im Forst in Upjever teilgenommen. Unter dem Thema "Des Herbstes Fülle - den frühherbstlichen Wald mit allen Sinnen erleben " erfuhren die Schülerinnen und Schüler Kontakt zur Flora und die Fauna des Waldes, entwickelten die Grundschulkinder kreative Spiel- Ideen wie z.B. Bau eines ,,Wald-Tipi“ und spürten die Zweitklässler die gesundheitsfördernde Wirkung eines Waldes.


Das MOBILUM bietet in den nächsten Monaten weitere umweltpädagogische Projekteinheiten an. Darauf freuen sich bereits alle Kinder.


Zeltwerkstatt im Schloss Jever 2021

Die Klassen 2a, 2b, 3 und 4 waren am 6. und 7. September in Jever beim Schloss und haben an der Zeltwerkstatt teilgenommen. 
In der Ausstellung „Lange nicht mehr gesehen“ konnten wir alte Fahrzeuge und Haushaltsgeräte entdecken, die in Vergessenheit geraten sind oder heute in veränderter Form benutzt werden.
Der alte Kühlschrank, die Wäscheschleuder und auch der Staubsauger haben die Kinder sehr beeindruckt. Das Wählen mit einem alten Telefon mit Wählscheibe war sehr faszinierend und fiel dem einen oder anderen nicht so leicht… Auch ein Aufstieg in den Zwiebelturm des Schlosses durfte nicht fehlen.

Die Kinder konnten in verschiedenen Werkstätten kreativ werden:

• aus verschiedenen Materialien eine Küche nachbauen

• Wäsche waschen wie früher, mit Waschbrett (und Originalwäsche)

• verschiedene alte Schreibgeräte ausprobieren.

Bei allerbestem Wetter wurde zwischendurch vor dem Schloss gemeinsam gefrühstückt, um sich zu stärken.